Dies und das - für jeden was

Donnerstag, 10. März 2016

jetzt kommen Konfirmationen, Kommunionen, Firmungen...

...und schon bekomme ich die schönsten Aufträge ;)
Sehr oft lassen sich manche einfach von einem Motiv hinreißen - oder haben einen Psalm oder Sinnspruch für bestimmte Personen im Kopf.
Einige Sprüche lassen sich sogar bildlich umsetzen.
...leider fotografiere ich zu wenig, um solche "Spezial-Eier" festzuhalten.
Vielleicht funktoniert es jetzt mal auf den kommenden Märkten.

Ich bin vorbereitet. Gefärbt. gekratzt, Schachteln gefaltet...
Wer kommt mich besuchen?

Mittwoch, 9. März 2016

Frühlingserwachen

...heißt das Thema am Wochenende auf Schloss Assumstadt.
Hier gibt es ein buntes Programm, viele interessante Aussteller - auch aus heimatlichen Gefilden -  und eben auch neues Publikum.

Berichten kann ich erst danach, wie es war.
Aber ich kann vorankündigen, dass zeitgleich dieses Wochenende der

TAG DER OFFENEN TÖPFEREI landesweit stattfindet. Offiziell ausgeschrieben für jedes Bundesland extra, so dass man ruhig mal bei G**gle gucken kann, wer in der Nähe geöffnet hat,..

Für mich ist diesmal  Zufall und Glück gleichzeitig mit dem Marktwochenende gekommen.
Ist dieser Termin doch "um die Ecke" bei meinem Lieblingstöpfer!
Töpferei Higgs in Erlenbach.
...so sieht unser Ostertisch aus. Mit Geschirr der Töpferei Higgs!

Dienstag, 8. März 2016

heute mach ich blau

...oder lila
...oder lila-blassblau...
...oder bleu?




Es ist jedes Mal spannend, wenn im Topf saubere Eier schwimmen und der Sud  das kochen beginnt.
Drin lassen oder nur kurz rühren?
Richtig kochen lassen oder schnell wieder herausnehmen?

Am besten bleibt man in der Nähe und entscheidet spontan, wenn die Farbe gefällt.
Schwierig wird es immer dann, wenn man - ebenso spontan  - Kinder verfahren muss, "schnell mal2 ans Telefon soll, oder kurz vor Ladenschluss bemerkt, dass das Brot nicht für den nächsten Tag und die Pausenbrote reicht.
...dann gibt es "besondere Färbungen"...

Und für die nächsten Wochenenden brauche ich noch einen "ungravierten Vorrat".
Schließlich zeige ich mein Handwerk ja immer "live", und kann dann auch ausgefallene Wünsche spontan umsetzen.

Freitag, 4. März 2016

Kamel auf Rügen

...so heißt eine meiner Errungenschaften vom vergangenen Wochenende.
Es ist eine feine Seife, mit Kamelmilch und Rügener Heilerde, zart duftend und unheimlich pflegend.


Diesmal war Aichach vom Wettergott gesegnet, kein Schnee, kein Wind, dafür Sonne und trocken.
Aber die "Draußen-Kollegen" brauchten dennoch ihre warme Kluft.

Bei meinen Ausstellerkollegen habe ich hier klare Favoriten, allein wegen deren Angebote lohnt es sich!
Meine liebste Frau hier ist Katja Pangler-  sie hat die tollsten und originellsten Blechschilder und vieles mehr! Fein und Sinn ist ist Ausstellername. Leider hat sie keine Homepage!


Ein fantastisches Seifen und Bodybutter-Sortiment hat Ulrike Höß-Thalmann, von er auch die tolle Kamelmilchseife stammt.

Und als diesmalige Zimmergenossin lernte ich Antje Lehner kennen:
Siebdruck und vieles mehr hatte sie dabei. Aber für Aichach  - für das Gros des Besucheraufkommens - wohl zu gewagt.... wunderbare Motive, auf Textil, Papier, Ei...


Dienstag, 1. März 2016

Veranstaltungstip fürs Wochenende

Diesmal habe ich ein kurzes Wochenende vor mir.
Ich stelle "bloss" am Sonntag aus - diesmal in der Oberpfalz.

Ostermarkt Windischeschenbach

Ein kleiner, aber feiner Markt mit überraschend tollen Kunsthandwerkern...
Wer also noch einen Freizeittip sucht...